Praxis für Psychotherapie, Hypnosepsycho­therapie & Gesundheits­psychologie
Doris Schenkenberger

Meine Praxis-Arbeit in Wien konzentriert sich vor allem auf Hypnosepsychotherapie. Neben der Psychotherapie biete ich auch Entspannungstraining, Krisenintervention und psychologische Beratung an – beispielsweise bei Trauer oder anderen lebensverändernden Ereignissen. Berufliche oder ausbildungsmäßige Anliegen können im Rahmen von Supervision oder Coaching bearbeitet werden.

Schwerpunkt Hypnosepsychotherapie

Hypnosepsychotherapie ist bei Ängsten und Angststörungen (beispielsweise Panikattacken, Sozialphobie, Agoraphobie), Unsicherheiten, Einsamkeit, Depressionen, Schlafstörungen, Stress, psychosomatischen Erkrankungen, Schmerzen, Krisen, Beziehungsproblemen und anderen Belastungen geeignet.

Durch Hypnose lässt es sich zu mehr innerer Ruhe und Gelassenheit finden, was ein Gefühl von innerer Sicherheit und größerer Zuversicht bewirkt. Die geistig-seelische Entspannung macht auch eine Besserung körperlicher Beschwerden möglich, sofern diese mit chronischer oder übermäßiger Anspannung verbunden sind.

Im Verlauf einer Hypnosepsychotherapie kann sich darüber hinaus die Persönlichkeit entwickeln. Auf diese Weise kann eine neue Sicht von sich selbst und seiner Umwelt entstehen und ein günstigerer Umgang mit den täglichen Anforderungen des Lebens erworben werden.

Methoden und Verfahren

Außer der Hypnose verwende ich gegebenenfalls auch andere Verfahren, wie die Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson. Bei Bedarf beziehe ich Elemente aus dem Skills-Training ein, vor allem Übungen aus dem Modul Achtsamkeit.

Aktuell arbeite ich im Einzelsetting mit Erwachsenen jeder Altersstufe.